Logo5

www.gs-ohmstede.de / 1.1: Archiv > Theaterclub der GS Ohmstede bei der KIBUM
.

Theaterclub der GS Ohmstede bei der KIBUM Diesen Text vorlesen lassen

Autor: nicolegourdonbrand 22.10.2017

Eröffnungsfeier KIBUM mit der GS Ohmstede

Witaj! Herzlich willkommen! KIBUM trifft Polen.

Bereits letztes Jahr hat die GS Ohmstede mit dem Leseclub eine Veranstaltung der KIBUM (Gastland Schweden) moderiert. Auch dieses Jahr waren wir wieder präsent. Dieses Mal haben unsere Schüler von der Theater-AG die KIBUM am Samstag, 04.11.17, um 15:00 Uhr miteröffnet.

Gemeinsam mit Oberbürgermeister Jürgen Krogmann und der Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Gleichstellung der Universität Oldenburg, Frau Sabine Kyora, eröffneten unsere Schüler unter Leitung von Dettmar Koch und Maud Rittersbeek vom Verein der Jugendkulturarbeit die 43. Kinder- und Jugendbuchmesse (KIBUM) von Oldenburg. Im Mittelpunkt steht die Verbindung der deutschen und polnischen Kultur. Zusammen mit polnischen Theaterschülern aus Breslau führten sie zweisprachige Spiel- und Theatersequenzen aus dem sehr bekannten polnischen Kindergedichtband "Ein Weg, der niemals endet" vor. Fast eine Woche lang haben die deutschen und polnischen Schüler zusammen gewohnt, geprobt und gelacht.

Kibum Eröffnung 001

Gleich zu Anfang wurde in dem Stück "Beeil dich" deutlich, dass Kinder schon in frühen Jahren unter Zeitdruck leiden, obwohl sie viel lieber durch Pfützen hüpfen oder mit Seifenblasen spielen würden. Auch in den nachfolgenden Szenen zeigte der Theaternachwuchs sein Können und wurde von den etwas 300 Zuschauern mit viel Applaus gefeiert. Wir sind alle sehr stolz auf unsere Schüler!

Kibum Eröffnung 002

Kibum Eröffnung 004

Kibum Eröffnung 003

Kibum Eröffnung 005

 

In dieser Woche werden einige Klassen die KIBUM besuchen, um an Veranstaltungen teilzunehmen und in den 2500 Neuerscheinungen zu schmökern.

Kibum 2017 Eröffnung

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 371 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
50499 Besucher