Logo5

.

Mensa ab Schuljahr 20/21 Diesen Text vorlesen lassen

Liebe Eltern,

wie Sie sicherlich auch in der Zeitung gelesen haben, hat eks den Vertrag für unsere Schule gekündigt. Ich möchte noch einmal darauf hinweisen, dass die Stadt als Träger für die Mensa verantwortlich ist. Die Stadt Oldenburg ist auch dafür verantwortlich, einen neuen Caterer zu finden. Momentan laufen die Bewerbergespräche. Wir können Ihnen also heute nicht sagen, welchen Anbieter wir ab dem neuen Schuljahr begrüßen dürfen. Sicher ist, dass es das Abrechnungssystem MensaMax nicht mehr geben wird. Die Abrechnung erfolgt dann über die Stadt Oldenburg per Einzugsermächtigung. Auch für alle weiteren Fragen ("Muss ich die Einzugsermächtigung auch ausfüllen, wenn ich BuT berechtigt bin.", "Muss ich für das gesamte Halbjahr bestellen?" , "Was ist, wenn mein Kind das Essen nicht mag?" etc.) ist dann die Stadt Oldenburg ihr Ansprechpartner. Sobald wir wissen, wer uns beliefert, werden Sie auf der Homepage informiert. 

Bereits mehrfach hatte ich das Thema neues Mensakonzept der Stadt Oldenburg angesprochen. Darin steht, dass nur Kinder am Essen teilnehmen dürfen, die auch für den Ganztag (also bis 15:00 Uhr) angemeldet sind. Bitte beachten Sie das beim Ausfüllen für die Mensa-Anmeldung. Ob am Freitag ein Mittagessen für die Kinder stattfinden kann, die bis 14:00 Uhr angemeldet sind, entscheiden der Caterer und die Stadt. Wir wissen, dass es unbefriedigend sein kann, wenn Sie aktuell nicht alle Informationen haben. Oft ist es allerdings so, dass wir als Schule nicht eher informiert werden als Sie durch die Zeitung oder eine Pressekonferenz des Kultusministeriums. Es kann also durchaus vorkommen, dass Sie dadurch früher als wir über bestimmte Sachen informiert sind. 

 

Dieser Artikel wurde bereits 202 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
246137 Besucher