.

Ganztagsangebote Diesen Text vorlesen lassen

Autor: nicolegourdonbrand 23.07.2017

Bei uns gibt es unterrichtsergänzende Angebote, die freiwillig und kostenfrei sind. Darunter verstehen wir alle Angebote, die außerhalb der Schulpflicht der teilgebundenen Ganztagsschule liegen. Dafür melden Sie Ihr Kind jeweils für ein Schulhalbjahr verbindlich an. Jedes Halbjahr werden die Angebote neu geplant, da sie von der Anzahl der Schüler abhängen. Es gibt Angebote im Bereich der Grob- und Feinmotorik, Kreativität, Bewegung, Sprache und Fantasie. Betreut werden die Schüler von Lehrkräften, pädagogischen Mitarbeitern der Schule und Mitarbeitern unserer Partner.

Unsere Partner (Außenanbieter) sind

  • FC Ohmstede (Fußball für Jungen),
  • Kicking Girls (Fußball für Mädchen),
  • Integrationsverein (Trommeln, Kräutergarten, Kräuterwerkstatt),
  • Jugendkulturarbeit e.V. (Theater),
  • Musikschule Stadt Oldenburg (musikalische Grundausbildung)
  • Bildungskreis e.V. (Gesellschaftsspiele, Lernwerkstatt, Kreativwerkstatt, Basteln).
  • Hinzu kommen unsere eigenen Angebote wie Kunstwerkstatt, Haustiere, Spielzimmer, Leseclub, Sommerbienen, Fahrradwerkstatt, Chor, Ballspiele, Gemeindebücherei, Tanzen

Natürlich gibt es auch AG-Angebote, die in den Ganztag verpflichtend eingebunden sind, also während der Unterrichtszeit stattfinden. Beispiele können sein: Spiele drinnen und draußen, Tischtennis, Norwegisch, Französisch, Knobelspiele, Töpfern, Video-Clip-Dancing, Textilwerkstatt, Schulgarten, Träumen und Fantasie, Sütterlin- Schrift, Mach es fertig, Fußball.

Für die ersten und zweiten Klassen gibt es ab dem Schuljahr 2017/18 von 13.00 Uhr-14.00 Uhr täglich eine Hausaufgabenbetreuung bzw. eine individuelle Lernzeit. Bei uns nennen wir das Lernwerkstatt (LWS). Dienstags und donnerstags ist sie verpflichtend, montags und mittwochs freiwillig. Für die LWS können Sie Ihr Kind für Montag und Mittwoch jederzeit nachmelden.

Dieser Artikel wurde bereits 115 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
1139 Besucher