Logo5

.

Förderschullehrkraft Diesen Text vorlesen lassen

Autor: nicolegourdonbrand 28.01.2018

Artikel von Frau Thiemann

Seit August 2007 wird an der GSO die sonderpädagogische Grundversorgung verwirklicht. An unserer Schule ist Frau Thiemann dafür verantwortlich.


Schüler mit festgestelltem sonderpädagogischen Unterstützungsbedarf (SpU) können auf Wunsch der Eltern entweder an einer Grundschule oder einer Förderschule gefördert werden. Entscheiden sich die Erziehungsberechtigten für unsere Schule, werden die Schüler überwiegend im Rahmen des Klassenverbandes, also inklusiv, unterrichtet.

Ihre Aufgaben werden an ihre Fähigkeiten und Möglichkeiten angepasst. Insgesamt sind diese Schüler gut integriert und erfahren im Unterricht und in den Ganztags-Angeboten zu den fachlichen Aufgaben besondere soziale und sprachliche Anregungen. Sie zeigen je nach Unterstützungsbedarf in Teilbereichen vergleichbare Leistungen wie die anderen Schüler.

Um eine Überforderung zu vermeiden erhalten sie individuelle Arbeitspläne. An diesen Arbeitsplänen sollen sie in den Übungsphasen des Klassenunterrichts, in den individuellen Übungszeiten sowie in der Kleingruppe in der Inselklasse arbeiten.

Im Rahmen der Inselklasse

  • werden Aufgaben zusätzlich handelnd erarbeitet
  • werden durch besondere Lernmittel zusätzliche anschauliche Hilfen gegeben
  • werden Aufgaben sprachlich intensiv erarbeitet
  • können die häufig auch in ihrer Konzentration und Aufmerksamkeit beeinträchtigten Schüler mit SpU ausdauernder arbeiten als im Klassenverband
  • steht der kontinuierliche Aufbau eines zuverlässigen und selbstständigen Arbeitsverhaltens und die Schaffung von Erfolgserlebnissen im Mittelpunkt
  • erhalten Schüler mit SpU die für ihre schulische Entwicklung wichtige besondere Zuwendung durch die Förderschullehrkraft
  • werden benötigte Therapien durchgeführt (auf Rezept: Ergotherapie, Logopädie, Physiotherapie)

Auch für Schüler, die im emotionalen und/oder sozialen Bereich besonders auffällig sind, kann es zeitweise sinnvoll sein, ihnen im Rahmen der Inselklasse eine räumliche Rückzugsmöglichkeit zu geben.

 

Dieser Artikel wurde bereits 394 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
46700 Besucher