Logo5

www.gs-ohmstede.de / 5: Schulleben / 5.1: Projekte / 5.1.6: Afrika-Tag > Andere Kulturen kennenlernen: Afrika
.

Andere Kulturen kennenlernen: Afrika Diesen Text vorlesen lassen

Autor: nicolegourdonbrand 23.07.2017
AfrikaTag06

Zum ersten Mal gab es im Juni 2017 bei bestem Sonnenschein einen Afrika-Tag an unserer Schule. An diesem Tag lernten unsere Schüler etwas mehr über die afrikanische Kultur und Lebensart kennen. Natürlich kann es an einem Tag nur kurze Einblicke geben. An unserer Schule lernen auch Flüchtlinge aus Eritrea und Nigeria.

Organisiert wurde der Tag vom Integrationsverein e.V.. Der Integrationsverein ist mit mehreren Angeboten in unserem Ganztag vertreten und so entstand die Idee zu einem Projekttag. Insgesamt 17 Afrikaner begleiteten die Schüler bei ihren Aktivitäten und erzählten dabei Geschichten aus ihrem Herkunftsland. "Ganz nebenbei" erfuhren die Schüler, wie die Menschen in Afrika wohnen, wieso sie andere Kleidung tragen und wie Kunstobjekte auch aus Alltagsgegenständen ganz einfach hergestellt werden können.

Es gab verschiedene Tänze, Lieder, Kunst, Trommeln, Spezialitäten zum Essen, Malen, Spiele und mehrere Modenschauen. Gerade die Modenschauen mit Übungen für den Laufsteg waren bei den Schülerinnen sehr beliebt. Die Afrikanerinnen zeigten, wie die Kleidung selbst genäht wird und erklärten, warum sie immer farbenfroh ist. Jetzt wissen wir, dass die Kleidung ein Statussymbol ist. Sie kann aber auch eine religiöse oder politische Bedeutung haben. In der Regel besteht die Kleidung der Frauen aus einem langen Rock "Ntama", einer langen Bluse "Kaba" und einer Kopfbedeckung "Doku".

In Afrika spielt Musik eine große Rolle. Zu allen wichtigen Ereignissen wie z.B. Hochzeit, Geburt und Tod wird gesungen und auch getanzt. Trommeln ist bei uns seit Jahren eine feste Größe im Ganztagsangebot. Diesmal hatte unser Trommler Pascal Verstärkung mitgebracht: So konnten viele Schüler von den Trommeln profitieren. In kurzer Zeit lernten sie die verschiedenen Arten des Trommelns.

 

AfrikaTag05

bum bum = mit flacher Hand auf die Mitte des Fells schlagen

pidi = abwechselnd schlägt man mit den Fingern beider Hände auf den Rand

taka = nur mit den Fingerspritzen trommeln

pa da = Die  Finger einer Hand schlagen 1x auf den Rand

Bei der späteren Vorstellung wurden die Trommler von der Gesangsgruppe unterstützt. Zusammen führten sie ein afrikanisches Kinderlied vor. Drumherum standen Schüler in afrikanischen Gewändern und klatschten zum Takt draußen in der Sonne. Es war eine tolle Stimmung! An dieses Projekt werden wir uns noch lange erinnern.

Afrika-Tag_07

AfrikaTag04

afrikatag007.jpg

afrikatag009.jpg

afrikatag011.jpg

afrikatag012.jpg

afrikatag008.jpg

afrikatag010.jpg

afrikatag013.jpg

Dieser Artikel wurde bereits 316 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
12192 Besucher